• Patricia Wischerhof

10 Zuckervermeidungs - Tipps

So kriegst Du Hunger auf Süßes in den Griff



1) Baue Bitterstoffe in Deine Ernährung ein. Diese sind in Wildkräutern, Chicorée, Ruccola oder Artischocken enthalten.

2) Iss mehr Vollkornprodukte statt solche mit Weißmehl, da diese ein längeres Sättigungsgefühl erzeugen und Deinen Blutzuckerspiegel langsamer an- und absteigen lassen.

3) Nimm viel frisches Gemüse zu Dir. Die enthaltenen Ballaststoffe halten den Blutzuckerspiegel in Balance und vermeiden Heißhunger.

4) Trinke qualitativ hochwertiges Wasser, am besten mit Zitrone. Dies hilft auch bei Heißhungerattacken zwischendurch.

5) Vermeide Fertigprodukte und verwende zuckerfreie Varianten von Lebensmitteln.

6) Versuche den Heißhunger nach Süßem nach einer Mahlzeit auszusitzen. Dieser entsteht durch die Schwankungen des Blutzuckerspiegels und normalisiert sich nach einiger Zeit wieder.

7) Frühstücke morgens etwas Zuckerarmes oder Zuckerfreies. Wenn Du am Morgen Süßes vermeidest, wird Dein Zuckerkreislauf und das Verlangen nach Zucker nicht angekurbelt.

8) Du brauchst nicht radikal auf Süßes zu verzichten. Wechsele stattdessen zu gesünderen Süßspeisen, die mit Datteln gesüßt sind oder genieße Obst.

9) Mach täglich Sport. Durch Bewegung wird die Serotoninproduktion angekurbelt und Du bekommst eine bessere Stimmung. Dann kannst Du eher auf die Tafel Schokolade verzichten.

10) Verbringe Zeit in der Natur. Das kurbelt ebenfalls die Serotoninproduktion an und macht glücklich.



#serotonin #zuckerreduzieren #zuckervermeiden #zuckerfrei



18 Ansichten0 Kommentare

Über mich

Ich heiße Patricia und wohne in Essen.

Möchtest Du mehr über mich und meinen Wendepunkt im Leben lesen?

 

Mehr erfahren

 

Mein Newsletter

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon

© 2021 Patricia Wischerhoff